Flucht aus Terrania (Perry Rhodan NEO 7)

Das Jahr 2036: Seit ihrer Landung mit dem Raumschiff STARDUST sitzen Perry Rhodan und sein Freund Reginald Bull in der Wüste Gobi fest. Die beiden Astronauten werden durch eine Energiekuppel vor den Angriffen der chinesischen Armee geschützt. Aber langfristig scheinen die Belagerten keine probability zu haben. Perry Rhodan hält an seiner imaginative and prescient fest: Er will die Menschheit einigen, und er will den drohenden Weltkrieg verhindern. Nach wie vor hofft er darauf, die Technik der Arkoniden übernehmen zu können, die auf dem Mond gestrandet sind. Doch der einzige Arkonide, der sich auf der Erde aufhält, ist schwerkrank - und er sitzt in Äthiopien fest. In dieser Zeit formieren sich auf der ganzen Welt Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die sogenannten Mutanten. Einige von ihnen wollen Perry Rhodan unterstützen, andere haben sich einer anderen Gruppe angeschlossen. Dort werden sie ausgebildet für einen tödlichen Konflikt, den sie noch nicht durchschauen können...

Show description

Preview of Flucht aus Terrania (Perry Rhodan NEO 7) PDF

Similar Space Opera books

Ancillary Justice (Imperial Radch)

The one novel ever to win the Hugo, Nebula, and Arthur C. Clarke Awards and the 1st booklet in Ann Leckie's ny instances bestselling trilogy. On a distant, icy planet, the soldier often called Breq is drawing in the direction of finishing her quest. as soon as, she was once the Justice of Toren - a enormous starship with a synthetic intelligence linking hundreds of thousands of squaddies within the carrier of the Radch, the empire that conquered the galaxy.

Sliding Scales (A Pip & Flinx Adventure)

From bestselling writer Alan Dean Foster comes an attractive Pip and Flinx experience starring a definite twenty-four-year-old redhead with emerald eyes and uncanny skills and his committed mini-dragon protector. many times, the bold pair have braved numerous hazards to emerge triumphant. yet now Flinx makes an attempt anything that could be very unlikely for the heretofore undefeated hero.

Judas Unchained (The Commonwealth Saga)

Peter F. Hamilton’s beautifully imagined, cunningly plotted interstellar adventures are conceived on a staggeringly epic scale and jam-packed with absolutely learned human and alien characters as complicated as they're attractive. No mere global builder, Hamilton creates whole universes–and he does so with impossible to resist aptitude and intelligence.

The Dreaming Void (Commonwealth: The Void Trilogy)

Reviewers exhaust superlatives by way of the technology fiction of Peter F. Hamilton. His advanced and interesting novels, which span hundreds of thousands of years–and light-years–are as intellectually stimulating as they're emotionally gratifying. Now, with The Dreaming Void, the 1st quantity in a trilogy set within the related far-future as his acclaimed Commonwealth saga, Hamilton has created one other formidable and gripping house epic.

Additional resources for Flucht aus Terrania (Perry Rhodan NEO 7)

Show sample text content

Wer wusste, ob der Energieschirm die Strahlung abhielt oder nicht? Wir denken zu einfach, erkannte er auf einmal. Zu naiv. Sie erreichten das Erdgeschoss. Darja Morosowa erwartete sie, die russische Kosmonautin. Bull hatte sie und drei andere Raumfahrer auf dem Mond vor dem Erstickungstod gerettet. »Die Chinesen treiben Zehntausende friedliche Menschen in den Tod! «, rief sie entsetzt. »Und wir können nichts dagegen tun. « »Wir dürfen da nicht wegsehen. Zum Generator! Wir müssen die Baumaschinen hinausschicken! Sie sollen Gassen bilden, damit die Menschen zu Strukturlücken an den Straßenmündungen gelenkt werden. « Sie rannten hinaus auf die Straße. Hinter den Gebäuden flimmerte das Schirmfeld. Dahinter lag die Wüste. Nach der Druckwelle erinnerte sie an ein schlecht gefegtes Areal aus Felsboden und Sandkuhlen. Rod Nyssen, Conrad Deringhouse und Alexander Baturin kamen ihnen entgegen. »Die Soldaten schießen in die Luft und in den Sand«, rief Deringhouse. »Sie treiben die Menschen vor sich her zur Stadt! « »Diese Verbrecher! « Reginald Bull lief rot an. »Erst liefern sie den Menschen kein Wasser und keine Nahrung mehr, und jetzt machen sie auch noch Jagd auf sie. « Rhodan sagte nichts. Er durchschaute die Absicht des Generals. Bai Juns Verhalten der letzten Wochen erschien ihm nun in einem anderen Licht. Er conflict absichtlich auf alle von Rhodans Forderungen eingegangen, weil er den hinterhältigen Plan kannte. Die Atombombe conflict die ultimative Waffe der Menschheit. Es gab kein Gegenmittel. Die ersten Menschen würden in Kürze den Schirm erreichen. Deshalb additionally die weite Entfernung des Explosionsorts, kam es Rhodan in den Sinn. Der General will vor der Weltöffentlichkeit nicht als Massenmörder dastehen. Mit seiner Taktik erreichte er genau das, was once er und die chinesische Regierung wollten. Rhodan rannte los. Ein Stück hinter dem Schirm entdeckte er die Fliehenden. In breiter entrance kamen sie auf die Stadt zu. Eine Welle aus Leibern wogte Terrania und dem tödlichen Vorhang entgegen. Rhodan konnte sich ausmalen, was once in ungefähr einer Minute passieren würde. Die Menge würde den Schirm erreichen. Die hinteren würden nachdrängen und die vorderen in den Schirm schieben, unaufhörlich, Reihe um Reihe. Erst wenn die Berge der Toten hoch genug waren, dass gar nichts mehr ging, würde das Anrennen zum Stillstand kommen. Aber die Menschen weiter hinten würden nachdrängen. Die anderen dazwischen würden erdrückt. Tausende, ja Zehntausende von Toten ... Ihm schwindelte. Spekulierte Bai Jun darauf? Das Gelände um die Stadt übersät von reglosen Leibern – das wäre die moralische Bankrotterklärung für Terrania, die unabhängige Stadt, das image einer besseren Zukunft der Menschheit. Und für ihn, der durch seine Rede alle diese Menschen hierher gelockt hatte. Wozu? , dachte Rhodan. Nur damit uns die eine alternative erhalten bleibt, der Griff nach den Sternen? Das kann es nicht gewesen sein – eine Macht, die ihre Legitimation aus einem Fundament zahlreicher toter Menschen erhält. Atemlos erreichte er den Generator. Er hörte die Schreie aus Tausenden Kehlen, sah die Kämpfe der Rennenden untereinander, die sich von ihren Nachbarn behindert fühlten.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 43 votes