Rhodans Sohn (Perry Rhodan Silber Edition 14)

Die verbündeten Sternenreiche Terras und Arkons werden von einem verheerend wirkenden Rauschmittel überschwemmt. Milliarden intelligenter Wesen sind von der Sucht nach dem geheimnisvollen Liquitiv bedroht. In der Wüste des Todes auf dem Planeten Lepso finden Spezialisten der legendären Abteilung III die ersten Spuren.

Die Antis, jene mysteriösen Götzenpriester, gegen die auch die Mutanten Perry Rhodans machtlos sind, scheinen die Hersteller des Rauschgifts zu sein. Und hinter ihnen steht Thomas Cardif - Rhodans abtrünniger Sohn. Ihm gelingt es, sich anstelle seines Vaters auf dem Planeten Wanderer einen Zellaktivator zu beschaffen, der ihn unsterblich macht. In einem Handstreich wird Perry Rhodan entführt - und sein verräterischer Sohn nimmt die place eines Ersten directors des Solaren Imperiums ein.

Nur einer ahnt die schreckliche Wahrheit, Atlan, der Imperator von Arkon. Unter der Führung des verbrecherischen Doppelgängers und dem unheilvollen Wirken der Antis scheint das Solare Imperium dem Chaos zuzutreiben. Alles hängt davon ab, ob der falsche Administrator enttarnt werden kann...

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

Show description

Quick preview of Rhodans Sohn (Perry Rhodan Silber Edition 14) PDF

Best Space Opera books

Ancillary Justice (Imperial Radch)

The single novel ever to win the Hugo, Nebula, and Arthur C. Clarke Awards and the 1st booklet in Ann Leckie's ny occasions bestselling trilogy. On a distant, icy planet, the soldier often called Breq is drawing toward finishing her quest. as soon as, she used to be the Justice of Toren - a huge starship with a synthetic intelligence linking millions of infantrymen within the provider of the Radch, the empire that conquered the galaxy.

Sliding Scales (A Pip & Flinx Adventure)

From bestselling writer Alan Dean Foster comes a wonderful Pip and Flinx experience starring a definite twenty-four-year-old redhead with emerald eyes and uncanny skills and his dedicated mini-dragon protector. again and again, the bold pair have braved numerous risks to emerge effective. yet now Flinx makes an attempt whatever which may be very unlikely for the heretofore undefeated hero.

Judas Unchained (The Commonwealth Saga)

Peter F. Hamilton’s beautifully imagined, cunningly plotted interstellar adventures are conceived on a staggeringly epic scale and full of absolutely discovered human and alien characters as advanced as they're enticing. No mere international builder, Hamilton creates whole universes–and he does so with impossible to resist aptitude and intelligence.

The Dreaming Void (Commonwealth: The Void Trilogy)

Reviewers exhaust superlatives in terms of the technological know-how fiction of Peter F. Hamilton. His advanced and fascinating novels, which span millions of years–and light-years–are as intellectually stimulating as they're emotionally pleasing. Now, with The Dreaming Void, the 1st quantity in a trilogy set within the comparable far-future as his acclaimed Commonwealth saga, Hamilton has created one other formidable and gripping house epic.

Additional info for Rhodans Sohn (Perry Rhodan Silber Edition 14)

Show sample text content

Von hier oben aus waren die drei hart umkämpften Kuppeln leicht auszumachen. Dort herrschte noch heftiger Schußwechsel, während an den anderen Stellen nur ab und zu ein Strahlenblitz aufleuchtete. Inzwischen hatten die Antis bestimmt festgestellt, daß ihnen ihre psychological verstärkten Energieschirme gegen den abwechselnden Beschuß mit Strahlen und antimagnetischen Explosivgeschossen nichts nützten. Auf den Dächern erkannte Rhodan winkende Männer. Er konnte sie nicht hören. Erst als er näher kam, verstand er ihr Geschrei. Unter schwerem Beschuß feierten sie sein Erscheinen. »Perry Rhodan kommt! « schrien die Männer. Innerhalb einer Stunde hatte sich das Bild geändert. Die Terraner in den arkonidischen Kampfanzügen waren auf dem Vormarsch. An ihrer Spitze kämpfte ein schlanker, großer Mann. Die Priester, die ihn erblickten, rissen verstört die Augen auf, denn sie glaubten, Thomas Cardif zu sehen. 124 »Das ist Verrat«, knirschte Thomas Cardif mit verzerrtem Gesicht. »Jemand muß uns an Rhodan verraten haben. Wie könnte er sonst diese Welt gefunden haben? Wo sind die Verräter in den Reihen der Antis? « Er hatte die Fäuste geballt und hieb bei jedem einzelnen Wort auf den Tisch vor sich. Blinder Haß stand in seinen Augen. Eine weitere Niederlage begann sich für ihn abzuzeichnen. Er wünschte, er wäre in den Sümpfen geblieben. Inzwischen hatte er erfahren müssen, daß sein Vater die terranischen Einheiten auf dem Vormarsch in die drei Kuppeln führte, wo sich die Antis bisher so erfolgreich zur Verteidigung gestellt hatten. Hier befanden sich die so wichtigen Filtrieraggregate für den Rohstoff des Liquitivs. Die Priester hatten beschlossen, diese unter allen Umständen zu retten. Dieser Plan warfare nun in Frage gestellt. Keiner der Antis nahm die Niederlage tragischer als Cardif. »Es gibt bei uns keinen Verräter«, erwiderte Hekta-Paalat ruhig. Der Umhang des Antis conflict von dem Beschuß einer Strahlwaffe versengt. Wie die meisten hatte er es aufgegeben, den körpereigenen Schutzschirm aufrechtzuerhalten, als er bemerkt hatte, daß die antimagnetischen Projektile der terranischen Waffen ihn im Wechsel mit Strahlensalven durchdringen konnten. »Werden wir die Kuppeln halten können? « schrie Cardif unbeherrscht. »Nein«, antwortete Rhobal von der anderen Seite des Tisches aus. Die Augen des Terraners loderten. Er kam um den Tisch herum und packte den Priester am Gewand. »Wir müssen sie einfach halten! « schrie er. »Es befindet sich nur ein einziges Schlachtschiff über Okul. Mehr als fünftausend Mann kann es kaum ausgesetzt haben. Ich verlange, daß die Führung des Kampfes an mich übergeben wird. Zusammen mit den Überlebenden werde ich die Anlage retten. « Die Blicke der anwesenden Antis verrieten finstere Ablehnung. Der Schock, daß die Terraner mit Waffen ihre Individualschirme durch125 dringen konnten, hatte die Priester demoralisiert. In jedem anderen Fall hätten sie das Gefecht zu ihren Gunsten entschieden. »Wir werden fliehen«, sagte der Hohepriester ruhig. Cardif lachte spöttisch. Er verschränkte die Arme über der Brust und nickte zu den Bildschirmen hinüber, auf denen die ausgebrannten Kuppeln zu sehen waren.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 20 votes