Wir Kinder aus Bullerbü

By Astrid Lindgren

Nirgendwo ist es so schön wie in Bullerbü! Es gibt in dem kleinen Dorf nur drei Höfe, und Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta und Ole spielen von früh bis spät. Am allerschönsten findet Lisa aber ihren Geburtstag und Weihnachten - und weil sie im Sommer Geburtstag hat und Weihnachten im wintry weather gefeiert wird, ist immer etwas los in Bullerbü!

Show description

Quick preview of Wir Kinder aus Bullerbü PDF

Best Literary Classics books

The Book of Laughter and Forgetting

Wealthy in its tales, characters, and innovative variety, The ebook of Laughter and Forgetting is the radical that introduced Milan Kundera his first massive foreign luck within the overdue Seventies. like several his paintings, it really is important for much greater than its ancient implications. In seven splendidly built-in components, assorted features of human life are magnified and diminished, reordered and emphasised, newly tested, analyzed, and skilled.

The Monk Who Sold His Ferrari: A Fable About Fulfilling Your Dreams & Reaching Your Destiny

The Monk Who offered His Ferrari: A delusion approximately gratifying Your desires and attaining Your future by way of motivational speaker and writer Robin Sharma is an inspiring story that gives a step by step method of residing with better braveness, stability, abundance and pleasure. The Monk Who offered His Ferrari tells the intense tale of Julian Mantle, a legal professional pressured to confront the non secular quandary of his out-of-balance existence, and the next knowledge that he earnings on a life-changing odyssey that allows him to create a lifetime of ardour, goal and peace.

Framley Parsonage (Penguin English Library)

During final century, Anthony Trollope's fictional county of Barset has develop into considered one of English literature's so much 'real', such a lot celebrated landscapes. Framley Parsonage—the fourth of his engrossing Barsetshire novels—concerns itself with the drastic misjudgements of an amiable yet naive and overly formidable younger clergyman.

Mary Barton (Penguin Classics)

‘O Jem, her father won’t hearken to me, and it’s you want to keep Mary! You’re like a brother to her’Mary Barton, the daughter of disappointed alternate unionist, rejects her working-class lover Jem Wilson within the desire of marrying Henry Carson, the mill owner’s son, and creating a higher lifestyles for herself and her father.

Additional resources for Wir Kinder aus Bullerbü

Show sample text content

Ich aß drei Teller voll. Gleich nach dem Essen ging ich ins Bett. Es conflict herrlich. Mama sagte, sie habe das Gefühl gehabt, dass Papa mit dem Schneepflug fahren solle. Denn sie conflict überzeugt gewesen, er würde uns irgendwo unterwegs finden. Ein Glück, dass sie das Gefühl gehabt hatte! Sonst hätten wir wohl die ganze Nacht bei dem Schuhmacher sitzen müssen. Bald ist Weihnachten Am nächsten Tag schien die Sonne und der Schnee lag weiß und schön auf allen Bäumen. Es struggle der letzte Schultag vor Weihnachten. Fräulein Lundgren sagte, sie habe die ganze Nacht kein Auge zugetan. Sie habe wach gelegen und sich Sorgen gemacht, wie wir wohl bei dem Schnee durchgekommen wären. Weil es der letzte Schultag vor Weihnachten warfare, las sie uns eine Weihnachtsgeschichte vor. Alles warfare irgendwie besonders an diesem Tag. Und gerade als wir gehen wollten, kam das Beste von allem. Fräulein Lundgren hatte nach Stockholm geschrieben und Märchenbücher für uns bestellt. Wir hatten einen großen Bogen Papier gesehen, und darauf waren viele schöne Bilder, die die Umschläge von verschiedenen Märchenbüchern darstellten. Und danach konnten wir aussuchen, welche Bücher wir kaufen wollten. Ich hatte zwei bestellt. Lasse und Bosse hatten auch zwei bestellt. Auf meinen Büchern waren außen schöne Prinzen und Prinzessinnen abgebildet. Und gerade an unserm letzten Schultag hatte Fräulein Lundgren die Bücher bekommen. Sie ging herum und verteilte sie. Ich konnte es quick nicht erwarten, bis ich meine bekam. Aber Mama hatte gesagt, wir dürften sie nicht vor dem Weihnachtsabend lesen. Ehe wir nach Hause gingen, sangen wir all die Weihnachtslieder, die wir konnten, und Fräulein Lundgren wünschte uns fröhliche Weihnachten. Britta, Inga und ich liefen zum Kaufmann, um rotes, gelbes, grünes, weißes und blaues Glanzpapier zu kaufen, aus dem wir Körbchen machen wollten, die an den Weihnachtsbaum gehängt wurden. Dann gingen wir nach Hause. Alles conflict weiß und schön. Während wir gingen, holte Britta ihr Märchenbuch hervor und roch daran. Und dann rochen wir alle daran. Neue Bücher riechen so intestine guy kann am Geruch förmlich merken, wie schön es sein wird, sie zu lesen. Dann fing Britta an zu lesen. Ihre Mama hatte auch gesagt, die Bücher sollten bis zum Weihnachtsabend aufgehoben werden. Aber Britta sagte, sie wolle nur ein ganz kleines bisschen lesen. Nachdem sie ein ganz kleines bisschen vorgelesen hatte, fanden wir es alle so spannend, dass wir sagten, sie solle ruhig noch etwas mehr lesen. Sie las noch ein Stückchen, aber das nützte nichts, denn als sie das nächste kleine Stück gelesen hatte, conflict es noch immer genauso spannend. »Ich muss wissen, ob der Prinz verzaubert wird oder nicht«, sagte Lasse. Und da musste sie noch ein kleines Stück lesen. So ging es weiter. Als wir nach Bullerbü kamen, hatte Britta uns das ganze Buch vorgelesen. Aber sie sagte, das schade nichts, denn sie könne es am Weihnachtsabend noch mal lesen. Zu Hause bei uns stopften Mama und Agda Weihnachtswürste und es battle überall sehr unordentlich. Nachdem Lasse, Bosse und ich gegessen hatten, gingen wir hinaus und bauten eine große Schneelaterne im Garten.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 9 votes